Heute habe ich für euch ein total leckeres und super einfaches Pastagericht im Gepäck. Es gibt eine Lachs-Spinat-Lasagne. Hört sich kompliziert an? Ist es gar nicht. Man braucht nur wenige Zutaten und auch die Zubereitung ist denkbar einfach und schnell.

Lachs-Spinat-Lasagne_02

Zutaten für die Lachs-Spinat-Lasagne

  • 250 g Lachs (TK oder frisch)
  • 2 Packungen TK Rahmspinat a 450 g
  • Pfeffer und Salz
  • Lasagneplatten für 5 Schichten
  • 200 g geriebenen Käse

 

Zubereitung

1. Falls ihr TK-Lachs verwendet, diesen auftauen lassen, dann schneidet ihr den Lachs in gleich große Würfel oder Streifen.

2. Den Rahmspinat ebenfalls auftauen lassen. Ihr könnt auch alternativ Blattspinat verwenden. Diesen dann mit Sahne zu einer Art Soße verarbeiten. Den Spinat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Dann kann es auch schon losgehen. Unten in die Auflaufform etwas Spinat geben, dann die erste Schicht Lasagneplatten setzen. Die Platten dann wieder mit Spinat bedecken und Stücke vom Lachs darauf verteilen. Dann kommt wieder eine Schicht Lasagneplatten, Spinat und Fisch. Ihr schichtet die Zutaten so lange, bis eure Lasagne hoch genug ist – bei uns waren es fünf Schichten. Für die oberste Schicht Lasagneplatten noch Spinat übrig lassen, sodass die Platten schön damit bedeckt sind. Zum Schluss den geriebenen Käse darauf verteilen.

4. Die Lachs-Spinat-Lasagne im Ofen bei ca. 200 Grad für ungefähr 30 Minuten backen, bis sich oben eine schöne Käsekruste gebildet hat.

Lachs-Spinat-Lasagne_01

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte geben Sie die richtige Lösung an * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.