Auch im Mai trudelte wieder eine Überraschungsbox voller Lebensmittel ins Haus. Wie mir die Degustabox Mai so gefällt? Das verrate ich euch am Ende des Artikels. Zunächst stelle ich euch die Produkte aber im Einzelnen vor. Manchmal mit einer ausführlichen Bewertung, manchmal fehlt die leider noch.

Veltins Radler

Veltins Radler
je 0,99 Euro (0,33 l)

Das Veltins Radler gibt es sowohl mit als auch ohne Alkohol. Mir kam das sehr gelegen, weil wir einen Tag nach Erhalt der Box gegrillt hatten und da passte das richtig gut dazu. An sich muss ich sagen, dass ich aber vor Freude nicht an die Decke gesprungen bin, als ich die zwei Flaschen Bier in der Box entdeckt habe. Es gab jetzt schon mehrfach Radler – auch alkoholfrei – und so viel Unterschied gibt es da einfach nicht. Und dann auch wieder gleich beide Sorten…hätte meiner Meinung nach nicht sein müssen. Aber an sich ist das Veltins Radler ein sehr leckeres Produkt. Ich konnte zwischen dem alkoholfreien und dem alkoholhaltigem keinen geschmacklichen Unterschied feststellen. Der Herr im Haus meinte dagegen, dass das alkoholfreie ein klein wenig herber schmecken würde. Ich fand das Radler gut und kann mir auch durchaus vorstellen, es mir wieder zu kaufen.

VILSA Spritzer

Vilsa Spritzer
je 0,79 Euro (0,75 l)

Neben dem Radler gab es auch (wieder) ein weiteres Getränk: einen erfrischenden Mineralwasser-Frucht Mix in den Geschmacksrichtungen Sauerkirsche und Himbeere. Das Getränk besteht zu 95 % aus Mineralwasser und zu 5 % aus reinem Fruchtsaft, ist mit 15 kcal pro 100 ml eine recht leichte Erfrischung und klingt an sich ja nicht schlecht. Der Geschmackstest sah leider anders aus. Ich kann bisher nur für Himbeere sprechen, aber das Wasser schmeckt sehr künstlich. Es erinnert sehr stark an Himbeer Sirup. Ich habe an sich nichts gegen Sirup und ich mische mir das auch mal ganz gerne selbst zusammen, aber das Verhältnis in den Flaschen ist viel zu stark. Und irgendwie kann ich es mir auch nicht vorstellen, dass da wirklich reiner Fruchtsaft bei der Herstellung verwendet wurde. Die Himbeere schmeckt dafür zu intensiv und künstlich. Wenn man den Vilsa Spritzer mit noch mehr Wasser verdünnt, dann erreicht man das, was der Werbetext verspricht: ein Hauch Fruchtgeschmack. Ich kann nur hoffen, dass Sauerkirsche besser ist. Außerdem gibt es noch eine dritte Sorte. So wie es auf der Abbildung aussieht handelt es sich dabei um Apfel. Für mich ist der Vilsa Spritzer leider kein Nachkauf-Kandidat.

Rondjes & Eckjes

Rondjes_01
je 1,39 Euro (100 g)

Die Verpackung lässt auf ein Knäckebrot schließen und da dachte ich ja auch schon, och nee, muss auch nicht so unbedingt sein. Und ob rund oder eckig tut dem Geschmack keinen Abbruch und eine Packung davon hätte wohl auch gereicht. Immerhin hat mich das Produkt dann sofort für eine Rezeptidee inspiriert, die ich auch gleich ein paar Tage später ausprobiert habe. Was ich genau gezaubert habe, verrate ich euch in meinem nächsten Beitrag. Ich verrate euch schon mal wie es aussah:

Rondjes_04

Die Rondjes (und auch die Eckjes) sind klasse. Ich kann sie gar nicht genau beschreiben. Sie sind sehr dünn und sehr knusprig, was ich total mag. Außerdem erinnern sie doch vom Geschmack her eher an Zwieback, aber nicht unbedingt süßlich sondern salzig. Ich finde sie einfach nur großartig.

Rondjes_02     Rondjes_03

Sie eignen sich zum Belegen von vielen Dingen, aber ich fand sie pur auch schon als Snack prima. Für mich sind diese Dinger eine echt gute Alternative zu Chips oder anderen Knabbereien. Ich küre die Rondjes und Eckjes zu meinem Lieblingsprodukt aus der Degustabox Mai! Ich hoffe echt, dass ich sie in einem normalen Supermarkt mal finden werde.

LOOK-O-LOOK Pizza

Look o Look_Pizza_01
2,49 Euro (pro Stück)

Die Mini Candy Pizza ist eine witzige Idee und vor allen Dingen ein tolles Geschenk. Die Verpackung erinnert an eine waschechte Pizza vom Lieferservice. So was eignet sich auch hervorragend als Geschenkverpackung für eine Einladung zum Pizza-Essen gehen. Ich war natürlich mega gespannt, wie die Pizza dann letzten Endes aussieht.

Look o Look_Pizza_02

Sie ist ziemlich klein und ich bin mir auch gerade nicht sooo sicher, ob man das Gummi-Gebilde ohne Verpackung auch als Pizza erkennen würde. Probiert habe ich sie allerdings auch nicht. Zum einen mag ich so Gummi-Kram eh nicht so gerne und zum anderen finde ich sie fast schon wieder zu schade, um sie zu essen. Die Pizza gibt es neben der Mini-Version auch noch mit einem Durchmesser von 24 cm.

Veggie Crunch: Sesame Cranberry Crunch

Sesam Cranberry_Crunch_01
2,49 Euro

Bei diesem Produkt war ich sehr gespannt, was sich da wohl genau dahinter verbergen mag. Ich konnte es auch zuerst gar nicht einschätzen, ob es sich dabei um einen süßen oder herzhaften Snack handeln würde. Dieser Snack wird nur aus natürlichen Zutaten hergestellt, in diesem Fall gerösteter Sesam und kanadische Cranberrys.

Sesam Cranberry_Crunch_02

Zum Vorschein kommen kleine Würfel, die ziemlich hart sind. Also erst mal ein Stück abbeißen ist fast unmöglich. Zuerst ist der Sesam sehr dominant und man schmeckt ihn auch sehr deutlich raus. Die Cranberrys gehen da eher unter. Insgesamt ist der Snack süß und zwar ziemlich süß. Ich musste mich erst an den Geschmack gewöhnen. Durch den Sesam denkt man zuerst, dass es in die herzhafte Richtung geht, dann schwenkt das aber ins totale Gegenteil. Der Snack ist auf jeden Fall mal was ganz anderes. Wer also gerne neue Sachen ausprobiert, sollte diesen Snack mal ausprobieren. Für mich selber ist er keine Alternative zu Salzstangen oder Schokolade.

PiCK UP! Wild Berry

Pick up_Wildberry
1,90 Euro (5 x 28g)

Bei dieser Sorte handelt es sich um eine Sommeredition mit weißer Schokolade und fruchtiger Füllung. Ich habe es leider noch nicht geschafft, diesen PiCK UP zu probieren. Ich kann mir aber vorstellen, dass es eine ganz gute und leckere Kombination ist. Joghurette zwischen zwei Keksen quasi. Über das Produkt hab ich mich gefreut, denn ich probiere gerne neue Sorten aus und diese hätte ich mir wohl eher nicht im Supermarkt gekauft. Ich habe aber vor irgendwann noch einen ausführlicheren PiCK UP Produkttest zu machen, denn es warten neben Wildberry auch noch zwei andere Sorten, die von mir noch ausführlich getestet werden wollen.

KRÜGER Tea Latte

Tea Latte
je 2,59 Euro (8 Portionsbeutel pro Packung)

Diesen Tee hab ich bereits in der brandnooz Box erhalten und auch schon einen ausführlichen Tee-Test gemacht. Ich finde den Tee nicht so besonders gut. Gerade Pfefferminz ist extrem, die anderen beiden Sorten kann man zumindest trinken. Aber der „Tee“ ist insgesamt sehr sehr süß und selbst mir zu zuckerhaltig. Das will ich meinem Körper eigentlich nicht antun. Da trinke ich lieber einen echten Tee und tue selber einen Schuss Milch und etwas Honig für die Süße hinein. Das ist gesünder, natürlicher und leckerer. Den alten Tee habe ich dann auch an Freunde weitergegeben, die kommen aber zum gleichen Ergebnis: Zu süß und zu künstlich und mit richtigem Tee nicht zu vergleichen. Da ich mit dem Tee absolut nichts anfangen kann, fand ich es nicht so gut, dass ich noch mal alle Sorten bekommen habe. Darauf hätte ich gut verzichten können. Zumal ich ja schon Probleme hatte, den alten Tea Latte aufzubrauchen bzw. zu verschenken. Aber zum Glück hab ich im Bekanntenkreis doch jemanden gefunden, der das Zeugs lecker findet.

EM-EUKAL Bonbons Grüntee-Ingwer-Zitronengras

Em eukal_Hustenbonbons_Zitrone und Ingwer
2,35 Euro

Diese Sorte Bonbons klingt schon ziemlich exotisch. Sie wurde aber wohl von 10 verschiedenen Geschmackskombinationen zur Lieblingskombination der Konsumenten gewählt. Und auch ich muss sagen, dass es keine schlechte Wahl ist. Irgendwie suggeriert die grüne Verpackung und der Grüntee, dass auch das Bonbon grün ist, dem ist aber nicht so. Es ist gelb und schmeckt in erster Linie nach Zitrone. Also schön fruchtig und erfrischend. Durch den Ingwer kommt noch ein Hauch Schärfe dazu, die ist aber wirklich nur minimal. Irgendwie haben diese Bonbons so gar nichts von Hustenbonbons. Da ich im Moment auch nicht erkältet bin, kann ich euch nicht sagen, ob sie auch helfen würde. Langer Rede – kurzer Sinn: Ich find die Bonbons sehr lecker.

Die Landwirte: Unser Rapsöl

Rapsöl
2,49 Euro

Dieses Öl wird aus selbstangebautem Raps in der eigenen Ölmühle gepresst, ist gentechnikfrei und eignet sich sowohl zum Backen und Braten als auch für Salate. Ich habe das Öl bereits ausprobiert und finde es ganz gut. Geschmacklich ist es nicht sehr dominant und kann wirklich sehr gut für Salate oder ähnliches verwendet werden. Ich hab mich über das Produkt gefreut, da ich sowieso von unserem sonstigen Öl auf Rapsöl umsteigen wollte.

Fazit der Degustabox Mai

Auf den ersten Blick, fand ich den Inhalt der Box nicht so mega super. Von dem Vilsa Spritzer gab es zwei Sorten, von dem Brot-Snack gab es zwei „Sorten“ und von dem Bier gab es auch zwei Varianten. Da hätte jeweils eine auch gereicht. Ich mag es einfach abwechslungsreich. Lieber habe ich von einem Produkt nur eine Sorte und dafür aber noch zwei andere neue Produkte. Radler selbst in der alkoholfreien Variante ist für mich keine Neuheit mehr und auch die drei Packungen Tee kannte ich schon. Leider habe ich damit keine guten Erfahrungen gemacht. Toll habe ich den Brot-Snack gefunden, der war total lecker und den kann man echt super vielfältig einsetzen. Sowohl als Snack, als Brot zum Belegen oder aber auch als Einlage in Suppen. Und selbst wenn man krank ist, ist der perfekt. Das ist wirklich ein tolles Produkt, das mich auch echt überzeugt hat. Mein Lieblingsprodukt aus der Box. Die restlichen Produkte finde ich auch ganz gut. Es ist wieder eine sehr bunte Mischung geworden. Insgesamt hat die Degustabox Mai einen Wert von 25,83 Euro. Auf den zweiten Blick gefällt mir die Degustabox dieses Mal also doch eigentlich auch wieder ganz gut. Und ich bin schon auf die nächste Box gespannt.

 

Wie gefallen euch die Produkte aus der Degustabox Mai?

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte geben Sie die richtige Lösung an * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.