Meine erste Themenbox des Jahres kam vor einer Woche bei mir zu Hause an: Die brandnooz Coolbox. Diese Box ist immer was besonderes, denn sie beinhaltet nur Produkte aus dem Kühlregal. Letztes Jahr hatte ich mir schon eine Coolbox bestellt und war deswegen sehr gespannt, was sich das brandnooz Team dieses Mal wieder ausgedacht hatte. Mein erster Eindruck?

Zugegebener Maßen war mein erster Eindruck eher etwas enttäuschend. Es waren viele Produkte in der Box, doch von den Lebensmitteln her hat mich die Auswahl ganz ganz stark an die Box von letztem Jahr erinnert. Gleiche Marken, gleiche Produkte, nur eben eine andere Geschmacksrichtung. Ich hätte mir mehr Abwechslung gewünscht.

Die Produkte der brandnooz Coolbox

Nun ist eine Woche vergangen, in der ich mich durch das eine oder andere Produkt gefuttert habe. Ob sich mein erster Eindruck geändert hat? Das verrate ich euch in meinem Fazit. Zunächst einmal gibt es die Produkte aus der brandnooz Coolbox.

Elinas Joghurt nach griechischer Art „Natur“

Joghurt_Griechischer Art

1,49 € (500 g)
Letztes Jahr gab es ebenfalls Joghurt griechischer Art mit Pfirsich. Der war lecker. Und auch der Naturjoghurt schmeckt richtig gut. Er hat einen Fettanteil von 9,4 % und ist schön cremig. Ich hab mir Sauerkirschen aus dem Glas mit dem Saft in den Joghurt gemischt und hatte einen sehr leckeren Nachtisch. Aber mit diesem Joghurt kann man bestimmt auch prima Zaziki machen oder andere Dips. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass ich mir dieses Produkt das ein oder andere Mal nachkaufen werde.

 

HENGLEIN Kartoffel-Gnocchi

Kartoffel Gnocchi_01

1,89 € (500 g )
Bei diesem Produkt war ich total skeptisch. Solche Fertigsachen schmecken ja meistens irgendwie künstlich und kommen nicht an selbstgemachtes heran. Ich hab meine Meinung geändert. Die Gnocchis kann man entweder in Wasser kochen oder in der Pfanne anbraten, ich hab mich für die zweite Möglichkeit entschieden und fand die Gnocchis einfach nur klasse.

Kartoffel Gnocchi_02

Sie waren richtig lecker und haben mich an meine selbstgemachten Kartoffelbauzen erinnert. Ich kann mir durchaus vorstellen, die Gnocchis mal öfters zu kaufen und zu braten. Ich hab aus den Gnocchis einen Auflauf mit Möhren und Brokkoli gemacht.

Kartoffel Gnocchi_03     Kartoffel Gnocchi_04

Der Auflauf war an sich auch ganz lecker, allerdings fand ich die Gnocchis so direkt angebraten aus der Pfanne deutlich besser. In Zukunft werden sie also als Beilage gegessen.

 

Becel

Becel_Butter
1,49 € (250 g )
Wenn ich meinen Kühlschrank so anschaue, dann brauche ich dieses Jahr weder Margarine noch Butter kaufen. Eine Sorte davon hätte auch gereicht, aber zumindest verbrauchen wir Butter und Margarine zum Kochen, Backen und aufs Brot. Also wird sie auch aufgebraucht. Getestet habe ich sie bisher noch nicht. Beide Sorten haben mindestens 60 % weniger gesättigte Fettsäuren als Butter. Die Sorte Vital ist sogar komplett vegan.

 

Hilcona Mezzelune

Hilcona_Mezzelune
2,19 € (250 g )
Ich bin immer wieder fasziniert, wie schnell man ein Mittagessen zubereiten kann. Auch schon in der letzten Coolbox gab es Pfannenpasta von Hilcona, die ebenfalls ruckzuck in der Pfanne angebraten waren. Für diese Pasta muss man Wasser zum Kochen bringen und die Halbmonde zwei Minuten darin ziehen lassen. Einfacher geht es wohl kaum. Ich hab Gemüsebrühe verwendet und somit gab es also eine schöne Suppe. Die Teigtaschen schmecken eigentlich auch ganz lecker. Es gibt sie in zwei Sorten. „Ricotta & Getrocknete Tomaten“ hat eine schöne cremige Füllung, die ganz lecker schmeckt. „All’Arrabbiata“ ist ziemlich würzig und scharf. Die letzte Sorte war jetzt nicht ganz so mein Fall, aber das liegt in erster Linie daran, dass ich nicht so mega gerne scharf esse. Trotzdem denke ich, dass ich auch in Zukunft lieber bei Maultaschen bleiben werde. Da kommt doch einfach das Schwäbische Mädchen durch.

 

Petrella Kräuter

Petrella Kräuterfrischkäse
1,59 € (125 g)
Petrella Frischkäse gab es in der letzten Coolbox auch schon mit Schnittlauch verfeinert. Dieser Frischkäse war schon ziemlich lecker (wurde mir gesagt) und wurde auch schon gelegentlich nachgekauft. Ich bzw. wir haben diesen Frischkäse mit verschiedenen Kräutern (Schnittlauch, Petersilie und Dill) bis jetzt noch nicht probiert, ich denke aber mal, dass der auch ganz lecker sein wird.

 

Popp Rosmarin-Kartoffeln

Rosmarin Kartoffeln
1,69 € (530 g)
Auf dieses Produkt bin ich ja auch mal gespannt. Ich kann es eigentlich immer nicht verstehen, wie man sich Fertig-Kartoffeln kaufen kann. Das kann man sich doch auch recht einfach selber machen… Bei diesem Produkt sind die Kartoffeln bereits pfannenfertig und man bekommt wohl auch noch ein Beutelchen Rosmarin-Pesto. In 10 Minuten sollen die Kartoffeln dann fertig sein. Ich glaub ja immer noch, dass man auf so ein Produkt gut verzichten kann. Aber vielleicht ändere ich nach meinem Test ja meine Meinung noch.

 

MILRAM Buttermilch-Drink „Orange-Mango mit Honig“

Buttermilch_Orange_Mango
0,89 € (500 g)
Ich mag solche Buttermilch-Drinks. Dieses Mal gab es Orange-Mango-Honig. Das letzte Mal gab es Ipanema, was schon richtig lecker und dank der Limette auch super frisch und fruchtig war. Auch die Sorte Orange-Mango schmeckt lecker. Es kommt vor allen Dingen die Orange zu tragen. Die Buttermilch hat einen ganz leichten orangenen Farbton und schmeckt vor allen Dingen nach Orange. Die Mango und auch der Honig gehen etwas unter. Mir macht das nicht so viel aus, ich find die Buttermilch lecker.

 

MILRAM FrühlingsKäse

Milram_Frühlingskäse
1,99 € (150 g)
Auch dieses Produkt habe ich noch nicht probiert. Der Käse wurde mit Kräutern verfeinert und soll einen frisch-würzigen Geschmack haben. Ich bin gespannt und kann mir vorstellen, dass der Käse ganz lecker schmecken wird.

 

MILRAM GrillgemüseQuark

Milram_Grillgemüse Quark
0,99 € (200 g)
Bei diesem Produkt dachte ich mir ja auch zuerst, och nee, schon wieder Quark wie in der letzten Box. Und dann auch schon wieder so was „komisches“. ABER: Der Quark ist verdammt lecker. Der Quark vereint die Aromen von Paprika, Aubergine und Zucchini und gelegentlich findet man auch noch ein Stück Gemüse. Man kann ihn einfach so als Dip hernehmen, da muss man gar nicht mehr nachwürzen oder verfeinern. Das Produkt ist echt toll und wird auf jeden Fall nachgekauft, wenn es den mal im Supermarkt geben sollte. Ich hab mich also doch über das Produkt gefreut.

 

Fazit

brandnooz Coolbox_2015_02

Nach dieser Woche finde ich die brandnooz Coolbox doch besser als auf den ersten Blick. Meine Highlight-Produkte sind die Gnocchis und der Grillgemüse-Quark. Die beiden Produkte sind super lecker und werden bestimmt mal nachgekauft. Trotzdem finde ich, dass es deutliche Parallelen und Überschneidungen zu der Coolbox aus dem letzten Jahr gab. Ich denke, dass man noch etwas mehr Abwechslung in die Box hätte bringen können und für eine Sorte Butter und Pasta sich noch etwas anderes hätte ausdenken können. Für die Coolbox konnte ich einen Gutschein einlösen und musste nur die Portogebühren bezahlen. Dafür bin ich ziemlich zufrieden. Der Warenwert der Box entspricht 17,89 Euro. Aber wenn ich mir überlege, dass die Box sonst 14,99 Euro kostet, hätte ich vom Warenwert her mehr erwartet.

 

  1. Hallo,
    netter Bericht und es freut mich, dass dir die Box so gut gefällt. Ich bin auch immer am überlegen, ob ich mal eine Box bestelle. Bin aber, was die Ernährung angeht, immer sehr wählerisch…
    hm

    Gruß
    Shira

    PS: Folge dir gerne 🙂

    • Hallo Shira,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Schön zu hören, dass ich eine treue Anhängerin habe. 🙂
      Ich glaube, wenn man manche Produkte von Haus aus nicht essen mag oder kann, dann sind so Boxen eher ungeeignet. Aber probier es doch einfach mal aus. Ansonsten freuen sich deine Freunde oder deine Familie bestimmt auch über ein paar neue Produkte zum Testen.

      Liebe Grüße

  2. Schlecht sieht die CoolBox nicht aus. Wobei in diesem Monat viel dabei gewesen wäre, was ich vorher schon kannte und die Gnocchi nicht annähernd wie Gnocchi aussehen. Die mache ich auch lieber komplett selber. Schmeckt mir einfach besser.
    Aber alles in allem eine gelungene Box. Guten Appettit sage ich nur 😀

    Lg Anna
    http://www.the-anna-diaries.de

    • Hallo Anna,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich hab mich darüber gefreut. Du hast Recht, dass die Kartoffel-Gnocchis nicht wie Gnocchis aussehen. Ich fand sie aber trotzdem lecker und habe mich sehr an meine Kartoffelbauzen erinnert. Und auch sonst haben die Produkte alle ziemlich lecker geschmeckt, die ich bisher probiert habe.
      Liebe Grüße
      Marina

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte geben Sie die richtige Lösung an * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.