Hier kommt mal wieder eines meiner Küchenexperimente. Dank der brandnooz Boxen sammeln sich ja allerhand Lebensmittel an und langsam müsste ich an meinen Schränken ein Schild anbringen „wegen Überfüllung geschlossen“. Deswegen hab ich spontan aus den vorhandenen Zutaten Muffins gebacken. Drei der Zutaten gab es in diversen Boxen.

brandnooz Muffins

brandnooz Muffins_01

Zutaten:

  • 250 g vegane Margarine
  • 250 g Stevia
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 P Backpulver
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 100 g Weight Watchers Schoko-Nuss-Creme
  • 50 g Kakaopulver

 

Zubereitung

1. Die Sauerkirschen abtropfen lassen. Den Saft auffangen.

2. Margarine verflüssigen und den Stevia hinzufügen. So lange verrühren, bis es eine homogene Masse ergibt. Anschließend die Eier hinzufügen und alles gut vermischen.

3. Das Mehl und das Backpulver nach und nach hinzufügen. Ich habe es immer 100-g-weise und esslöffelweise den abgetropften Saft der Sauerkirschen hinzugefügt. So entstehen weniger Klumpen.

4. Zum Schluss das Kakaopulver und die Schoko-Nuss-Creme hinzufügen. Alles gut verrühren.

5. Muffin-Förmchen vorbereiten und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

6. Ein Esslöffel Teig in die Förmchen füllen, dann jeweils zwei Sauerkirschen in die Mitte setzen und die Sauerkirschen mit noch einmal einem Esslöffel Teig bedecken.

7. Die Muffins in den Ofen schieben und ca. 15 Minuten lang backen.

brandnooz Muffins_02

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte geben Sie die richtige Lösung an * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.