Vor genau 365 Tagen ging der erste Post in Marinas Welt online. Es folgten 70 weitere und hoffentlich noch viel viel mehr. Ich möchte mich bei meinen Lesern bedanken, die schon von der ersten Minute dabei sind und auch bei denen, die Marinas Welt erst vor kurzem entdeckt und kennen gelernt haben.

Das letzte Jahr war wunderbar. Vielen Dank für eure Unterstützung und eure Kommentare – ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut. Was sonst alles in Marinas Welt passiert ist, habe ich ja bereits Anfang des Jahres in einem kleinen Rückblick für euch zusammengefasst.

Riesen Cookies_04

Was wäre ein Geburtstag ohne Geburtstagskuchen? Genau, kein richtiger Geburtstag. Deswegen bin ich zur Feier des Tages spontan durch meine Küche marschiert und habe mal geguckt, was meine Schränke an Backzutaten alles so hergeben. Et voila, may I present you:

Riesen Schokocookies aus Marinas Welt

 

Zutaten:

  • 115 g vegane Margarine (ihr könnt natürlich auch normale nehmen)
  • 50 g Stevia
  • 50 g braunen Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Ei
  • 175 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 100 g Ovomaltine Schokolade
  • Schokoraspeln und / oder Zuckerherzen

 

Zubereitung:

1. Die zimmerwarme Margarine, den Zucker, Stevia und das Mark der Vanilleschote mit einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät schaumig schlagen. Anschließend das Ei hinzugeben und alles gut miteinander verrühren.

2. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und vorsichtig unter den Teig heben.

3. Die Ovomaltine Schokolade hacken und ebenfalls zum Teig hinzufügen und gut vermischen.

4. Den Backofen auf ca. 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Packpapier belegen.

5. Mit einem Esslöffel den Teig portionsweise abstechen und auf das Backpapier klecksen. Ausreichend Abstand lassen, da die Cookies noch aufgehen und etwas verlaufen. Dabei könnt ihr die Cookies so groß machen, wie ihr wollt. Ich hab mich dieses Mal für große Cookies entschieden. Ich habe den Teig geviertelt und einen Ring zur Hilfe genommen, damit sie in etwas gleich groß und dick werden. Die Cookies mit den Händen noch etwas in Form drücken.

6. Die Cookies nach Lust und Laune mit Schokoraspeln und / oder Zuckerherzen verzieren. Ihr könnt auch Nüsse nehmen oder die Cookies noch mit Zuckerschrift verzieren.

7. Die Cookies in den Ofen schieben und backen. Die Backzeit hängt von der Größe und Dicke eurer Cookies ab. Ich denke, dass sie so zwischen 10 und 20 Minuten brauchen. Also gut drauf aufpassen.

Riesen Cookies_01     Riesen Cookies_02

Riesen Cookies_03     Riesen Cookies_04

 

Ich freue mich auf das nächste Jahr mit euch und bin gespannt, was in dieser Zeit hier alles passieren wird.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte geben Sie die richtige Lösung an * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.