Alles neu macht der November. Zumindest bei brandnooz. Schon vor einigen Wochen wurde angekündigt, dass es ab November neue Boxen geben würde, die stabiler und besser verpackt waren. Da ab November auch noch Porto-Kosten berechnet werden, hat sich auch der Warenwert der Box erhöht. Ob die neue brandnooz Box November gelungen ist?

Die Box kommt wie gewohnt in einem grünen Karton. Daran hat sich nichts geändert. Aber der Karton ist nun etwas höher und die Produkte haben so mehr Platz. Auch wurde die Box mit einem Boden versehen, sodass die Produkte jetzt quasi zweistöckig gelagert werden. Die neue Box macht einen ersten guten Eindruck. Leider wurde das Stroh nicht durch anderes Verpackungsmaterial ersetzt. Dieses Mal empfand ich es als extrem krümelig. Nach dem Auspacken der Box musste erst mal das Wohnzimmer gesaugt werden. Das war natürlich nicht so toll. Und ich fand auch, dass dieses Mal mehr Stroh in der Box war als vorher.

Die Produkte der brandnooz Box November

Den Inhalt der Box fand ich dieses Mal wieder richtig super. Es war eine bunte Mischung, die für jeden tolle Produkte bereithielt.

Farmer’s Snack Ananasrollen

getrockente Ananas_01

Getrocknete Ananas habe ich zuvor noch nie gegessen und war gespannt. Noch am selben Tag habe ich sie probiert. Erst mal muss man sagen, dass sich ca. 15 Rollen in dieser Tüte befinden und die Tüte somit eigentlich halb leer ist. Da war ich dann doch etwas überrascht – und das nicht im positiven Sinne. Aussehen tun die Rollen wie auf der Verpackung. Schön, dass da nichts hinzu geschummelt wurde wie bei so manch anderen Produkten.

getrocknete Ananas_02

Die getrockneten Ananas sind ziemlich klebrig, aber eigentlich ganz lecker. Am Anfang fand ich die Konsistenz etwas merkwürdig. Auf den ersten Biss wirkt es ein wenig gummig. Aber der Geschmack von Ananas kommt sehr gut rüber. Mir war es allerdings zu pappig und mir ist es auch zu teuer, deswegen werde ich mir wohl weitere getrocknete Ananasrollen nicht kaufen. Die restlichen haben ich übrigens klein geschnitten und in einem Stollen verarbeitet.

3,29 € (150 g)

 

Loacker Gran Pasticceria Tortina

Kekse

Diese Kekse gab es auch schon in der brandnooz Box Februar nur in einer anderen Sorte. Bei der Sorte White war ich ja anfangs skeptisch, weil weiße Schokolade oft ziemlich süß und künstlich schmeckt. Aber diese Kekse fand ich total lecker. Von der weißen Schokolade hat man nicht so viel geschmeckt, aber das stört mich nicht weiter. Im Gegenteil. Der Geschmack konzentriert sich auf die Creme-Füllung, die ich mega lecker finde. Schade, dass für den Preis nur drei Törtchen enthalten sind. Man hat also nicht wirklich viel davon. Die Kekse schmecken sehr lecker, aber kaufen würde ich sie mir nicht.

1,79 € (3 x 21 g)

 

Rausch Plantagen-Schokolade

Schokolade

Mit ihren 75 % Kakao-Anteil ist sie ganz schön bitter. Im ersten Moment erinnert sie an Back-Kakao. Ich war mir anfangs nicht so ganz sicher, ob ich die Schokolade lecker finde, aber jetzt wo sie aufgefuttert ist, fand ich sie doch echt gut. War mal was anderes. Die Stange war in kleine Stückchen unterteilt, man konnte die Schokolade also gut portionieren. Und das Gute ist, dass ich von so einer dunklen Sorte nicht so viel auf einmal essen kann. Da reicht oft schon ein Stückchen aus. Ich hatte also doch einige Tage etwas davon.

0,90 € (40 g)

 

The International Collection Trüffelöl

Trüffelöl

Dieses Produkt habe ich bisher noch nicht probiert. Ich bin aber schon ziemlich gespannt. Ich bin mir auch noch nicht so ganz sicher, wozu man Trüffelöl verwenden kann, aber ich denke zur Verfeinerung von Pasta oder Salaten macht es sich ganz gut. Über das Produkt habe ich mich richtig gefreut, weil ich mir das wohl niemals im Supermarkt gekauft hätte.

3,49 € (125 ml)

 

Diamant MousseZauber

Diamantzauber Mousse

Auch dieses MousseZauber gab es schon in der brandnooz Box Juni. Damals in der Sorte Joghurt, dieses Mal in der Sorte Milch. Ich habe es noch nicht ausprobiert. Die Sorte Joghurt hat mich jetzt nicht so arg überzeugt, weil es einen etwas künstlichen Nachgeschmack hatte. Ich werde wohl mal eine Kaffee-Variante aus dem MousseZuaber machen und bin gespannt, ob das besser schmeckt. Auf dieses Produkt hätte ich jetzt verzichten können. Ich kenne es schon und hätte lieber ein unbekanntes Produkt ausprobiert, wie zum Beispiel so kleine Tassenkuchen. Aber zumindest ist das ein Produkt, für das ich Verwendung finde.

1,29 € (2 x 40 g)

 

Oettinger Weißbier Alkoholfrei

Oettinger Weißbier Alkoholfrei

Wieder mal ein Bier. Ich bin selber nicht so ein großer Bier-Fan, aber getrunken wird es trotzdem bestimmt in den nächsten Tagen. Entweder freut sich da ein männliches Wesen drüber oder ich mach es mir mit Cola oder Zitronenlimonade.

0,39 € (0,5 l)

 

Sanella

Sanella

Sanella ist auch so ein Produkt, was für mich jetzt nicht unbedingt was neues darstellt. Ich backe selber recht viel und habe mich schon durch diverse Margarine-Sorten probiert. Und da es in den letzten Boxen, die ich im November noch bekommen habe, auch recht viel Margarine und Butter gab, hätte man das in der November Box jetzt nicht unbedingt auch noch mal mit reinpacken müssen. Aber immerhin weiß ich, dass es ein gutes Produkt ist und es wird auch garantiert in einem leckeren Kuchen verbacken.

1,69 € (500 g)

 

NoSugarSugar Erythrit-Stevia

Stevia

Dieses Produkt habe ich noch nicht probiert. Ich freue mich aber darüber. Ich habe Stevia oder andere Zucker-Alternativen noch nie probiert. Deswegen bin ich mir noch nicht so ganz sicher, wie man das richtig einsetzt bzw. dosiert. Und da ich in letzter Zeit immer nur eher für andere gebacken habe, wollte ich damit noch nicht experimentieren. Dieses Produkt hat man übrigens nur erhalten, wenn man goodnooz Abonnent war. Dieses Mal war das Zusatz-Produkt wieder richtig hochwertig und da sieht man dann, dass es sich doch lohnt, den Euro mehr zu investieren und Gutes zu tun. Also an alle, die noch kein goodnooz-Abo haben: euer laufendes Abo in eine goodnooz Box umwandeln.

3,80 € (150 g)

 

Teekanne Tees New York Chai

Tee New York Chai

Tee ist auch ziemlich oft in den Boxen, aber dieses Mal habe ich mich über die Sorte total gefreut. Ich habe ja seit einiger Zeit Chai-Tee für mich entdeckt. Deswegen finde ich den Tee dieses Mal richtig klasse. Er schmeckt auch ganz gut und verströmt ein schönes Aroma in der Wohnung, das gerade in der Weihnachtszeit super passt.

2,29 € (20 Beutel)

 

Maggi Fix Kochgenuss Pur

Knorr Bolognese

Den Kochgenuss Pur von Maggi gab es in der Sorte Spaghetti Bolognese. Vor kurzem durfte ich ja Knorrs Unsere Beste Bolognese testen und das Ergebnis war niederschmetternd. Und jetzt gab es schon wieder so ein Fix-Kram. Aber nun gut, nützt ja nichts. Ich habe Nudeln mit Bolognese-Soße gemacht und dieses geleeartige Zeugs verwendet. Es war besser als Knorrs Tüte, aber es hat mich absolut nicht überzeugt. Und bei der Tüte verstehe ich ja noch halbwegs, warum man sie zum Kochen verwendet. Aber bei diesem Gelee nicht. Man muss eh passierte Tomaten und Wasser hinzugeben und in dieser Soße dann das Gelee auflösen. Es riecht schon ziemlich stark und man erhält eigentlich nur noch eine überwürzte Soße, die alle anderen Kräuter verschlingt. Zum Glück habe ich so ein Döschen für die doppelte Portion genommen. Und selbst das war noch zu viel. Mal sehen, was ich mit dem anderen mache.

1,29 € (2 x 25 g)

 

Weihnachtsmusik

Weihnachtsmusik

Da die brandnooz Box November kurz vor dem ersten Advent ausgeliefert wurde, befand sich auch noch eine CD mit einigen Weihnachtsliedern in der Box. Ich habe bisher noch nicht reingehört, deswegen kann ich euch noch nicht sagen, wie gut die CD ist.

 

Fazit der brandnooz Box November

brandnooz November Box

Das ein oder andere Produkt hätte ich zwar nicht gebraucht, aber eigentlich finde ich für alles eine Verwendung. Inklusive dem Zusatzprodukt liegt der Warenwert dieser Box bei ca. 20 Euro. Das finde ich mehr also super. Mich hat die neue brandnooz Box also vollkommen überzeugt.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte geben Sie die richtige Lösung an * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.