Als ich aus dem Urlaub wieder kam, hatte ich von Hermes eine Nachricht im Briefkasten, dass beim Nachbarn ein Paket auf mich wartet. Dabei erwartete ich gar kein Paket und deswegen war ich sehr gespannt, wer mir ein Paket geschickt hatte. Einen Tag später stellte es sich dann heraus, dass ich eine der glücklichen Testerinnen sein darf, die das neue Parfum WOMAN von Christina Aguilera testen darf.

Ich wurde über den Rossmann Blogger-Newsletter als Testerin ausgewählt. Ich freue mich da total darüber, weil ich euch heute somit endlich mein zweites Beauty-Produkt vorstellen kann. Für ein Parfum war das Paket ziemlich groß.

Parfum Woman

Es ist hübsch verpackt und macht einen edlen Eindruck. Die Dinge sind nicht nur einfach in den Karton gepackt, sondern jedes Produkt hat seinen eigenen Platz und alles zusammen ist außerdem noch in einem leichten rosé-farbenen Stoff eingeschlagen.

Parfum Woman_Verpackung

Neben dem Parfum WOMAN in der Größe 50 ml gibt es auch noch 50 Teststreifen, die man aus dem Drogeriemarkt kennt. Man kann also seinen Freunden und Bekannten vorschwärmen, wie toll das Parfum ist und das Ganze mit einer exklusiven Duftprobe unterstreichen. Praktischer Weise gibt es daneben auch noch 30 kleine Testpröbchen, die man verschenken darf, kann, soll.

Parfum Woman von Christina Aguilera

Das Testpaket ist sehr umfangreich und die Marketing-Strategie ist schon sehr clever gemacht: Man verschickt ein solches Testpaket an 100 Tester (diese Zahl ist fiktiv – ich habe keine Ahnung, wie viele das Parfum tatsächlich testen dürfen), legt noch 50 Teststreifen bei und 30 Pröbchen dazu und macht so den Tester zum verlängerten Werbeträger, der das Produkt im Freundes- und Bekanntenkreis bewirbt, vorstellt und ganz wichtig natürlich weiterempfiehlt. Leider funktioniert die Masche ziemlich gut, denn was soll man selber mit 30 kleinen Tütchen, wo man selber doch schon die Flasche im Schrank stehen hat. Eigentlich möchte ich nicht durch so was zum Verkaufsheini werden und dermaßen offensichtlich Werbung für ein Produkt machen. Aber ich werde wohl einige der Tütchen doch weitergeben, mal sehen wer zu den Auserwählten gehören wird.

Parfum WOMAN von Christina Aguilera

Nun aber zum Parfum selbst. Mir gefällt das Fläschchen schon mal sehr gut. Mit der rosa Flüssigkeit und den goldenen Blumen aufgedruckt wirkt es schon sehr feminin, was gut zur Intention der Erschafferin passt. Denn Christina Aguilera wollte mit ihrem neuen Parfum WOMAN einen Duft kreieren, der das Selbstbewusstsein der Frauen stärkt und sie ermutigt, ihre Weiblichkeit und Eleganz zu entfalten.

Parfum_Christina Aguilera

Um ihr Ziel zu erfüllen, bedient sich Christina Aguilera der Früchte Ananas, Birne und rosa Pfefferbeeren. Außerdem weißen Magnolien, deren Duft die innere Stärke nach außen tragen soll und deren zarte Blätter die Liebkosung der weiblichen Haut symbolisieren soll. Daneben enthält das Parfum WOMAN noch Amber, was schon seit vielen Jahrhunderten als Mittel der Verführung gilt, und Moschus, was wohl als immer wiederkehrendes Merkmal in den Parfums von Christina Aguilera enthalten ist.

Weitere Inhaltsstoffe* sind: Alkohol Denat., Aqua (Water), Parfum (Fragrance), Benzyl Salicylate, BHT, Citral, Citronellol, Coumarin, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Hexyl Cinnamal, Hydroxycitronellal, Limonene, Linalool. Cl 17200 (Red 33), Cl 19140 (Yellow 4), Cl 60730 (Ext. Vilot 2)

Die Preise scheinen zu variieren, was man so im Internet dazu bisher finden konnte. Die Größe 50 ml scheint zwischen 28 und 35 Euro zu kosten. Außerdem gibt es dieses Parfum auch noch in der Größe 30 ml.

Mein Fazit zum Parfum WOMAN von Christina Aguilera

Ich habe es bisher nur auf einem Teststreifen aufgesprüht und daran geschnuppert. Mir gefällt es eigentlich ganz gut. Es ist ziemlich leicht, duftet frisch und fruchtig. Es ist nicht zu süß, aber doch sehr kräftig und intensiv. Die einzelnen Bestandteile wie Ananas, rosa Pfefferbeeren oder Magnolie konnte ich jetzt nicht herausriechen und ich bezweifle auch, dass durch ein bisschen Christina-Aguilera-Duft sich meine Weiblichkeit weiter entfalten wird und mein Selbstbewusstsein dadurch gestärkt wird. Ich werde das Parfum in der nächsten Zeit noch ausgiebig und bei verschiedenen Anlässen testen. Aber der erste Eindruck fällt schon sehr positiv aus und ich freue wirklich sehr darüber, als Test-Kandidaten für dieses Produkt auserwählt worden zu sein.

 

*für die richtige Schreibung der einzelnen Inhaltsstoffe übernehme ich bei diesem ganzen chemischen Kauderwelsch keine Garantie für Richtigkeit

 

  1. Ich habe das Parfum auch zu Hause und mag den Duft sehr gerne, hab es auch schon oft verwendet.
    Zu dem Marketing-Gedanken kann ich nur sagen, dass wir da natürlich Teil der Werbekampagnen sind, aber das ist mir bewusst und ich finde das nicht schlimm. Die Firmen müssen ihre Produkte nun mal bekannter machen und ich helfe gerne dabei, wenn ich das Produkt dafür dann eben auch selbst erhalte und behalten darf. Klar sollte man das nicht mitmachen, wenn man selbst nur eine 2ml Probe erhält, aber bei einem vollwertigen Parfum z.B. reicht mir das als Entlohnung aus und wenn ich es dann noch mag, macht es umso mehr Spaß, es bekannter zu machen..

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte geben Sie die richtige Lösung an * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.